Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberhelfenschwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Sanierung Schwandenstrasse

Die Strassenverbindung Oberhelfenschwil–Wasserfluh ist als Gemeindestrasse 2. Klasse klassiert und hat zusammen mit zwei sanierungsbedürftigen Seitenästen eine Gesamtlänge von 4.690 Kilometer. Die Bürgerschaft hat mit dem Budget 2020 einen Projektierungskredit für die Vorbereitung der Sanierung genehmigt. Der Gemeinderat hat das Büro Steiger + Partner, Dietfurt mit der Ausarbeitung eines Gesamtsanierungsprojekts mit der Möglichkeit von Etappierungen beauftragt.

Die Schwandenstrasse inklusive der zwei Seitenäste weisen einen grossen Sanierungsbedarf auf. Mit dem vorliegenden Sanierungsprojekt wird eine Tragfähigkeitsverbesserung sowie eine beträchtliche Verlängerung der Lebensdauer erreicht. Der laufende Unterhalt könnte über Jahre auf ein Minimum reduziert und der Winterdienst vereinfacht werden. Die Lage der Strassen ist durch die bestehende Linienführung gegeben. Es werden keine Änderungen an der Linienführung vorgenommen. Vorgesehen sind zusätzliche Ausweichstellen.

Die geplante Sanierung verursacht erhebliche Kosten. Jedoch kann mit der Sanierung zum jetzigen Zeitpunkt eine noch kostenintensivere «Belags-Totalerneuerung» vermieden werden.

Die Kostenschätzung weist Gesamtkosten von rund 1.4 Mio. Franken aus. Über die Sanierung der Strasse muss damit an einer Urnenabstimmung entschieden werden. Aufgrund der landwirtschaftlichen Nutzung ist mit Beiträgen von Bund und Kanton zu rechnen. Die Seitenäste in Hähnen und Schwanden sind Gemeindestrassen 3. Klasse. Ob diese zusammen mit der Sanierung der Durchgangsstrasse saniert werden, müssen die Anwohner entscheiden. Sie müssen die Restkosten nach Abzug der Beiträge von Bund, Kanton und Gemeinde tragen.

Weiteres Vorgehen

Der Gemeinderat hat das vorliegende Projekt zur Weiterbearbeitung genehmigt. Das Projekt wird an der Budget-Bürgerversammlung am 30. November 2020 vorgestellt. Darüber abgestimmt wird am offiziellen Abstimmungstermin vom 7. März 2021. Wird das Sanierungsprojekt genehmigt, soll das Teilstück Dorf-Schwanden im Jahr 2021 saniert werden. Die Etappe Schwanden-Wasserfluh ist für das Jahr 2022 vorgesehen.



Datum der Neuigkeit 2. Sept. 2020

Direktzugriff

Gemeindeverwaltung

  • Dorfstrasse 9
  • 9621 Oberhelfenschwil

Öffnungszeiten

  • Montag
  • 08.00 - 11.30 Uhr
    14.00 - 17.00 Uhr
  • Dienstag bis Freitag
  • 08.00 - 11.30 Uhr
  • Nachmittag auf Voranmeldung

Kontakt