Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberhelfenschwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Gemeinderat legt Legislaturziele fest

Der Gemeinderat hat sich am 4. April 2017 zur Legislaturplanungsklausur 2017 bis 2020 getroffen. Abgeleitet von einer Vision 2050 und den nachfolgend überprüften Leitsätzen aus dem bestehenden Richtplan wurden die Ziele 2013 bis 2016 auf ihre Erfüllung überprüft und wenn nötig zu den neuen Zielen hinzugefügt.

Prioritär wurde das weitere Vorgehen nach der gescheiterten Grundsatzabstimmung über die Prüfung einer Gemeindevereinigung diskutiert. Der Gemeinderat ist klar der Auffassung, dass weitere Gespräche über eine Gemeindevereinigung – in welche Richtung auch immer - kein Legislaturziel sein können. Der Gemeinderat will die Türen mit Bezug auf mögliche punktuelle Zusammenarbeitsmodelle mit anderen Gemeinden aber offen lassen. Im Vordergrund stehen aufgrund des revidierten Raumplanungsgesetzes nun eine Revision der Richtplanung, die vollständige Überarbeitung des Zonenplans und in diesem Zusammenhang die Überarbeitung der Schutzverordnung und des Baureglements. Damit werden für eine bauliche Weiterentwicklung im bestehenden Siedlungsraum optimierte Bedingungen geschaffen.

In der laufenden Legislatur will der Gemeinderat den Charakter der Gemeinde erhalten und stärken und einen entsprechend angepassten zeitgemässen Auftritt der Gemeinde ermöglichen. Weitere wichtige Themen der Legislatur werden die Sicherstellung der täglichen Grundversorgung, die Überprüfung der Gemeindeordnung und der Werterhalt der Infrastruktur sein.

Nachfolgend die vom Gemeinderat bestätigten Leitsätze der Politischen Gemeinde Oberhelfenschwil, die letztmals mit der letzten Überarbeitung des kommunalen Richtplans im Jahr 2013 vorgestellt wurden:
  1. Oberhelfenschwil ist eine sonnenverwöhnte und nebelfreie Wohngemeinde, in der sich Familien wohl fühlen. Das Wohnangebot ermöglicht es, bis ins hohe Alter in der Gemeinde wohnhaft bleiben zu können.
  2. Die Gemeinde zeichnet sich durch ein qualitatives Wachstum aus, das von einem moderaten Bevölkerungswachstum geprägt ist.
  3. Im Dorfteil Necker bietet die Gemeinde zukunftsorientierte Gewerbearbeitsplätze an.
  4. Die Kinder besuchen den Kindergarten und die Primarschule im Dorf.
  5. Die aktiven Vereine bieten vielfältige Freizeitaktivitäten.
  6. Die Finanzen der Gemeinde sind auf Kontinuität ausgerichtet und der Steuerfuss liegt im regionalen Durchschnitt. Projekte sind auf eine langfristige Wirkung ausgelegt und sind durch ein hohes Kosten-/Nutzen-Verhältnis geprägt.
  7. Die Verwaltung erbringt ihre Dienstleistungen kundenorientiert.
  8. Die Gemeinde positioniert sich als Naherholung-, Kur- und Badeort.


Datum der Neuigkeit 12. Apr. 2017

Direktzugriff

Gemeindeverwaltung

  • Dorfstrasse 9
  • 9621 Oberhelfenschwil

Öffnungszeiten

  • Montag
  • 08.00 - 11.30 Uhr
    14.00 - 17.00 Uhr
  • Dienstag bis Freitag
  • 08.00 - 11.30 Uhr
  • Nachmittag auf Voranmeldung

Kontakt