Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberhelfenschwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Bevölkerungsschutz


Die Gesamtverantwortung für die Sicherheit der Bevölkerung und damit für das Verbundsystem Bevölkerungsschutz liegt bei den Gemeinderäten der Vertragsgemeinden Oberhelfenschwil, Neckertal und Hemberg. Diese führen seit 1. Januar 2009 die gemeinsamen Organe des Bevölkerungsschutzes, das sind die Bevölkerungsschutzkommission, das Regionale Führungsorgan, die Feuerwehr und den Zivilschutz.

Der Bevölkerungsschutz ist ein ziviles Verbundsystem für Führung, Schutz, Rettung und Hilfe und besteht aus den fünf Partnerorganisationen Polizei, Feuerwehr, Gesundheitswesen, technische Betriebe und Zivilschutz. Die Partnerorganisationen tragen im Rahmen des Verbundsystems die Verantwortung für ihre Aufgabenbereiche. Sie unterstützen sich gegenseitig bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Ein gemeinsames Führungsorgan gewährleistet die Koordination der Planungen und Vorbereitungen sowie gegebenenfalls die Führung im Einsatz.

Für die Bewältigung von Krisen haben die drei Gemeinden einen gemeinsamen, regionalen Führungsstab gebildet. Im Rahmen eines kantonalen Pilotprojekts wird der regionale Bevölkerungsschutz neu organisiert. Vorgesehen ist eine Organisation, an welcher sich alle Gemeinden im Wahlkreis Toggenburg beteiligen. Vorgesehen ist, dass die neue Organisation ab 1. Januar 2018 strategisch und operativ einsatzbereit ist.

Auf den 1. Januar 2009 wurde die Feuerwehr neu organisiert. Die Organisation wurde mit einer Vereinbarung der Gemeinden Oberhelfenschwil, Neckertal, Hemberg und Schönengrund (AR) geregelt. Für die vier Gemeinden gibt es damit nur noch eine Feuerwehr; der Zivilschutz unterstützt diese aber vermehrt.

Damit diese grosse Organisation nicht an Effizienz einbüsst, rücken die Feuerwehrleute von verschiedenen Standorten aus zum Einsatz aus. Depots stehen in Oberhelfenschwil, Mogelsberg, Brunnadern und Hemberg und Schönengrund. Das Depot in St. Peterzell wurde dem Zivilschutz für den neuen Unterstützungszug übergeben.

Direktzugriff

Gemeindeverwaltung

  • Dorfstrasse 9
  • 9621 Oberhelfenschwil

Öffnungszeiten

  • Montag
  • 08.00 - 11.30 Uhr
    14.00 - 17.00 Uhr
  • Dienstag bis Freitag
  • 08.00 - 11.30 Uhr
  • Nachmittag auf Voranmeldung

Kontakt